Das höchste Glück auf Erden liegt...


"Das höchste Glück auf Erden liegt auf dem Rücken von Pferden." Die pannonische Ferienregion ist traditionell eines der besten Reitgebiete Österreichs.

Ob Dressur- oder Spring-Reiter, Kinder, Jugendliche, Anfänger oder naturverbundene Wanderreiter - auf dem Georgshof finden Sie für jede Pferdesport-Ambition den passenden Lehrer.

 

Bei uns zu reiten heißt nicht nur aufs Pferd steigen und nach der Reitstunde wieder abzusteigen. Das Pferd putzen, satteln und vielleicht auch füttern gehört bei uns dazu. Speziell für Stadtkinder ist dieser intensive Kontakt mit Tieren wichtig.

 

Durch das Reiten zu Pferd lernen Kinder spielerisch, auch Verantwortung zu tragen. Ihr Tun und Handeln wirkt sich nämlich direkt auf das Wohlbefinden und die Stimmung ihrer liebgewonnen Pferde aus! Durch keine andere Sportart kann das Sozialverhalten von Kindern so geschärft und entwickelt werden.

 

Am Georgshof in Podersdorf vertreten wir eine klare Philosophie: Das Wichtigste ist der Spaß und die Freude am Reiten, sowohl für den Reiter als auch für das Pferd! Stressfreies Reiten ist unsere Devise, Verständnis für den Partner Pferd entwickeln, eine solide und ausgewogene Grundausbildung und Vertrauen erlangen, um sich beim Reiten wohlzufühlen.

 


Auf dem Georgshof ist jeder Reitschüler von der ersten Stunde an in besten Händen und kann im Einzel- oder Gruppenunterricht grundlegende Reitkenntnisse erwerben. Die geduldigen Reitlehrer gehen speziell auf Ihre Bedürfnisse ein. Sie lernen neben dem Reiten auch das Wesen von Pferden, ihre Angewohnheiten und ihr Verhalten kennen.
Und wer seine ersten Reitstunden erfolgreich absolviert hat, kann vielleicht schon bald seinen ersten, gemütlichen Ausritt in das herrliche Gelände des Nationalparks erleben.

Neben den Prüfungen zu Reiterpass und Reiternadel bietet der Georgshof auch professionellen (Einzel-)Unterricht mit punktgenauen Analysen.